Mittwoch, 22. August 2012

Herbstliche Marmelade !

Heute weiß ich nicht so recht wie ich das beschreiben soll !

Ich versuche es mal so:

Ja, ich habe bei über 30°C am Herd gestanden und Marmelade gekocht.

Ja, es ist eine herbstliche Marmelade.

Und ja, es geht mir gut !

Grins !

Also, es ist ja schon Zwetschgenzeit und ich lllliiieeeeebbbbeeee ZWETSCHGEN!
Dieser lecker-säuerliche Geschmack ! Und da ich am Wochenende ein ganzes Blech Zwetschgenkuchen gebacken habe und natürlich komischerweise ca. 1kg zuviel Zwetschgen zu Hause hatte ;), habe ich gleich noch die leckere Marmelade gekocht.



Zu dem Rezept ist zu sagen, dass mit 2 TL Zimtpulver wirklich glattgestrichene TL gemeint sind oder nur einer ein wenig gehäuft. Sonst ist es ein wenig zu zimtlastig.
Wie man sehen kann, ist die Marmelade mit Liebe gekocht, dann abgefüllt und später hübsch verpackt:





Und was macht die Familie ?
Sie haben alle Gläser beschlagnahmt und gesagt, wenn ich welche verschenken möchte, solle ich doch neue kochen. Wie frech ist das denn ?

Leckere Grüße von

Kommentare:

  1. Hallo ?? Hallo ??

    Was heißt denn hier frech ??

    Das nennt man: Grundsicherung des Eigenbedarfs !

    tztztz

    :)

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Ich liebe Zwetschgenkuchen. Marmelade isst bei uns leider zur Zeit keiner. Sohnemann mag keine Kuchen mit Früchten und mein Mann isst an Süßem nur Schokolade. Pah, ich habe mir aber trotzdem schon einen Zwetschgenkuchen gebacken. Esse ich eben mehr davon... LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carol,

    ich liebe auch Zwetschgenkuchen mit einem Boden aus Hefeteig. Da muss ich jetzt mal wieder einen Backen. Marmelade habe ich noch leine davon gemacht, die wird bei uns aber auch nicht soviel gegessen. Deine Gläser sehen so schön verpackt aus. Und nun ein ganz dickes Danke!!! Ich habe heute morgen meine Post geöffnet und den super tollen Schlüsselanhänger erhalten. Ich habe gleich meinen Büroschlüssel daran befestigt. Nun kann ich ihn immer gut finden.

    Ganz liebe Grüße aus Hamburg
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ach Carol, da hatten wir wohl beide die gleiche Idee, nur dass meine doch noch eher dem Sommer gewidmet ist! :o)

    Meinst du, deine beiden lassen sich vielleicht auf einen Tausch ein - Melone gegen Pflaume?!?!?!?

    Aber demnächst können wir ja im Garten unsere paar Pfläumchen ernten, da wird sicher auch noch eine Marmelade gekocht werden können ...

    Grüße deine beiden lieb von mir!
    GLG Meli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carol,

    das sieht lecker aus, kein Wunder will deine Familie nichts davon hergeben.

    lg von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh, wie gerne denke ich bei diesen Bildern an die EINE, so köstliche Konfitüre, die (viel zu kurz) bei mir wohnen durfte....
    Gruss aus der Nähe, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh, das hört sich lecker an und die Gläser sehen wunderschön aus.
    Bei uns ist demnächst wieder der Holunder fällig.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Zwetschgen-Marmelade...
    Danke für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Lieben Gruß
    Anne

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm, lecker, das hört sich total gut an!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Schön das du mein Blog entdeckt hast, jetzt hab ich auch wieder was schönes mehr zu schauen :)!
    Ich bin zwar kein Marmeladenfan und Zwetschgen sind auch nicht so meins aber ich glaub mit dem Zimt zusammen würde ich deine probieren

    ach ja und wenn du willst kannst du die Zwetschgen aus meinem Garten haben *lach*

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen

Für jeden Kommentar meinen herzlichen Dank !!!