Sonntag, 4. August 2013

Verziertes Einschulungsgeschenk

Wir waren zur Einschulung eingeladen und auf der Wunschliste stand eine Schreibtischunterlage für das frisch gebackene Schulkind.
Auf Grund der Tatsache, dass zum einen alle eine Schultüte verschenken und zum anderen die Schreibtischunterlage nicht in eine selbige gepaßt hätte, habe ich mich für eine personalisierte Geschenkverpackung entschieden:




Tja, was man aus Packpapier nicht alles machen kann, oder ?
Louisa hat sich auf jedenfall gefreut und die Mama von ihr hat das Geschenk gang, ganz vorsichtig mit ihr ausgepackt und die Verpackung "gerettet" (sehr zu meiner Freude) !

So, jetzt gibt´s ´nen Käffchen und ´nen Kuchen und ich verabschiede mich wieder...



Kommentare:

  1. Gut, dass es zu den Kindern immer noch bedachte Mütter gibt! :-) Die Verpackung sieht wirklich schön aus, so richtig mädchenhaft - in rosa und mit Glitzer! :-)

    Habt noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße von drüben
    Meli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carol...

    Deine Idee war genial! Deine Verpackung ebenfalls!
    Ist wirklich hübsch geworden...ich hätte es auch seeehr vorsichtig ausgepackt...*lach*
    Sag mal...hast Du vielleicht Lust, an meinem Wimpelketten-Wettbewerb mitzumachen?
    Guck doch einmal auf meinen Blog, da findest Du die Einzelheiten und Hintergründe...;-)
    Ich würde mich sehr freuen!

    Liebe Grüsse
    Netti

    AntwortenLöschen

Für jeden Kommentar meinen herzlichen Dank !!!