Donnerstag, 11. Oktober 2012

Anleitung für die Schüttelkarte mit den Merry Minis

Gewünscht wurde eine Anleitung für die Schüttelkarte, die ich letzte Woche gezeigt habe.
Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.



Zunächst zähle ich auf was benötigt wird:

* Klappkarte 14,5 x 10,5cm (zugeklappt)
* Farbkarton chili 14 x 9,5cm
* Farbkarton flüsterweiß 13 x 8,7cm
* Klarsichtfolie 13 x 8,7cm oder etwas größer (kann nach dem Nähen abgeschnitten werden)
* Stanzteile Merry Minis je 2 von jedem Stempelmotiv ( 6x Baumkugel in chili, 6x Tannenbaum in gartengrün, 6x Stern in espresso)
* Weihnachtsstempel-Textstempel ( hier Stampin Up Stempelset Ein duftes Dutzend) wildleder
* Nähmaschine und dunkelgrünes Garn
* Klebeband


Als erstes auf den weißen Karton den Weihnachtsstempel platzieren und die Klarsichtfolie darüberlegen (ggf. mit Klammer fixieren), dann nähen (auf die Fadenspanung achten !) wie auf dem nächsten Foto beschrieben (natürlich noch ohne die Stanzteile):



Wichtig ist jetzt die Karte in der Nähmaschine fixiert zu lassen, damit danach gleich weitergenäht werden kann...

 

 
 
Die Stanzteile möglichst weit hineinschieben, damit sie nicht versehentlich angenäht werden.
 
 
 
 
Dann den weißen Karton auf den chilifarbenden und dann auf die Karte kleben...
 
und fertig ist sie !
 
Ich hoffe, dass das einigermaßen verständlich war und nun wünsche ich viel Spaß beim Nacharbeiten. Danke für ´s Vorbeischauen...
 
 

 

Kommentare:

  1. Prima! Danke für die ausführliche Beschreibung.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Meinst du, man kann es auch per Hand nähen? Ich hab keine Nähmaschine :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das noch nicht versucht, denke aber das es gehen müsste. Ich würde mir dann die Folie auf den weißen Karton legen und vorpricken, damit es gleichmäßig wird. Falls Du es versuchst, gib doch mal Bescheid, ob es geklappt hat, das würde mich interessieren.
      LG von Carol

      Löschen

Für jeden Kommentar meinen herzlichen Dank !!!