Samstag, 16. Mai 2015

Hochzeitseinladungen mit Stampin Up

Ein großes Projekt haben meine Schwester und ich in Angriff genommen. Sie kam mit dem Wunsch, die Einladungskarten für ihre Hochzeit selbst zu gestalten, zu mir.
Eine echte Aufgabe und Herausforderung, die sich aber doch recht "schnell" umsetzen ließ. Die Farbe war das einfachste und die Art, eine Ziehkarte, auch. Der Text und die Anordnung dauerten dann schon länger, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen:


Der "Schocker" war für mich, dass die Karte grün sein sollte. Ich und grün ? Nunja... das war noch nie was. Mintgrün, türkis.... ja, aber grün ?


Komischerweise hat sich mit ihrer Farbwahl regelrecht angesteckt, denn sie hat sich den Incolor-Farbton Pistazie ausgesucht. Eine von mir total vernachlässigte Farbe, die mir mit jeder Sekunde, die ich mit ihr gearbeitet habe mehr gefiel.


Im Netz habe ich dann diese tollen Perlenkappen entdeckt und wusste sofort, dass ich sie für dieses Projekt verwenden möchte.


Es hat sich als sehr fummelig herausgestellt diese Kappen aufzuziehen, aber auch das haben wir bewältigt.


Das Innere der Karte besteht aus Pergamentpapier, 2x weißem Papier und 1x pistazienfarbenden Papier. Die Seite unter dem Pergamentpapier ist mit dem Stempelset Flowering Flourishes in pistazie bestempelt worden.


Der Drucker hat sowohl den Farbkarton, als auch das Pergamentpapier ganz gut eingezogen und bedruckt.


Ein großes Projekt, das eine Menge Zeit in Anspruch genommen hat und in einem feucht-fröhlichen Abend endete (gings mir schlecht am nächsten Tag). Immerhin 40 Karten sind (zum Teil noch am nächsten Tag) fertig gestellt worden und haben inzwischen alle Gäste erreicht. Laut meiner Schwester war die Resonanz auf die Karten großartig und dann weiß man doch, dass sich die Mühe gelohnt hat.

Im Zusammenhang mit diesem Projekt werden noch einige folgen, die ich jetzt noch nicht zeigen kann.... Ende Juli.... ihr dürft gespannt sein.

In der nachfolgenden Materialliste, führe ich ich den Farbkarton pistazie nicht mit auf, da er bereits nicht mehr erhältlich ist.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende und danke für Euren Besuch...









Verwendetes Stampin Up! - Material:

Kommentare:

  1. Woooow! Wie schön!
    Einfach traumhaft!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Dann hast Du ja jetzt endlich wieder mehr Zeit, oder? ;)
    Wunderschön sind "Eure" Karten geworden und selbst die Farbe (auch nicht wirklich meine Lieblingsfarbe) passt zu dem zart-stylischen Ensemble!
    Beizeiten kannst Du mir sicher verraten, woher Du diese Perlenkappen hast, sie werten die schlichte Perle wunderschön auf!
    Bis bald!!!! Liebe Grüsse, andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carol,
    super schöne Einladungskarten; die sind ganz fantastisch geworden!!! Die Arbeit und Mühe hat sich wirklich gelohnt und du hast auch richtig meinen Geschmack getroffen! Diese Ziehkarten liebe ich und das Design ist so schön schlicht und elegant; bin begeistert :))) Ich mag auch nur bestimmt e Grüntöne und kann dich da gut verstehen, wenn man mit einer Farbe arbeiten muss, die man nicht so toll findet (mir geht es mit Rosa und Pink so). Aber mit gefällt dieser Grün-Ton auch sehr
    gut!

    Dann erhole dich mal gut von diesem großen Auftrag und wünsche dir noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. die Einladungen sind toll geworden

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carol,

    die Einladungskarten sind wirklich sehr schön geworden!
    Kannst du mir vielleicht verraten welche Schriftarten du genommen hast.

    Liebe Grüße
    Fatma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  6. Liebe Fatma,

    danke für Dein Lob, freut mich sehr, dass sie Dir gefallen. Die verwendeten Schriftarten sind before the rain (das ja auf dem Umschlag) und SnellRoundhand bold (das Wir sagen). Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo welche Papierstärke hast du verwendet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,
      ich habe Stampin Up Farbkarton mit ca. 216g/m2 für die Hülle und einzelne Blätter genutzt. Das transparente Papier ist Pergamentpapier aus dem akutellen Katalog.

      Löschen

Für jeden Kommentar meinen herzlichen Dank !!!